Europa und der Mittelmeerraum

Genua

Genova in Italienisch; Zena in Ligurisch

Javascript is required to view this map.

Anreise

PER LUFTWEG

  • Flughafen Cristoforo Colombo in Genua

PER SEEWEG

  • Der Hafen von Genua hat Fährverbindungen zu zahlreichen Häfen des westlichen Mittelmeers (auch Barcelona) und stellt einen bedeutenden Anlaufhafen in Bezug auf  Kreuzfahrten dar: http://www.porto.genova.it/

PER LANDWEG

  • Zugverbindung durch die Eisenbahngesellschaft des Staates (FS)
  • Fernbusse 
  • Stadtbusse (www.amt.genova.it), U-Bahn, sowie Bergbahnen und Aufzüge

Währung

euro

Unterkunft

Fremdenverkehrsamt

Fremdenverkehrsamt im Zentrum, nahe der Piazza de Ferrari:

Piazza Giacomo Matteotti 

Tel.: (+39) 010 24 87 11 

Öffnungszeiten: von 09.30 Uhr bis 19.45 Uhr

www.apt.genova.it

Sehenswürdigkeiten

Denkmäler

  • Kathedrale oder Duomo San Lorenzo 
  • Leuchtturm (Wahrzeichen der Stadt)
  • Kirche San Mateo 
  • Porta Soprana
  • Turm Embriaci

Museen

  • Museum der Weltkulturen Castello d’Albertis. Tel.: (+39) 010 272 38 20
  • Meeresmuseum. Tel.: (+39) 010 234 56 55
  • Nationalmuseum der Antarktis. Tel.: (+39) 010 254 36 90
  • Museum der östlichen Kunst. Tel.: (+39) 010 542 285

Auβerdem ...

  • Das historische Zentrum von Genua ist wegen seiner schmalen Straßen sehr malerisch
  • Auf der Piazza de Ferrari befinden sich das Opernhaus und der Herzogspalast (www.palazzoducale.it)
  • Genua hat zahlreiche öffentliche Parks 
  • Das Gebiet Strade Nuove (städtisches Gebiet aus dem Ende des XVI. Jahrhunderts) wurde 2006 durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt
  • Die Città dei Bambini ist ein Muss für alle Kinder (3 - 14 Jahre): www.cittadeibambini.it 
  • Das Aquarium von Genua wird als das größte Europas präsentiert:www.acquario.ge.it

Zu Beachten

  • Genua ist eine Kulturstadt; Sie besitzt 126 Bibliotheken, 14 Theater und 40 Museen (http://www.museigenova.it/)
  • Vergiss nicht besonders am Abend durch den alten Hafen (Porto Antico) der Stadt spazieren zu gehen
  • Es gibt drei thematische Strecken, um die Stadt zu erkunden: www.genova-2004.it.
  • In Ligurien gibt es zahlreiche Naturschutzgebiete: www.parks.it/regione.liguria

Weitere Informationen

 
 

Zitate von Ramon Llull

 
„Wer viele Freunde hat besitzt viele und groβe Reichtümer“
 

Nachrichten über Ramon Llull

 
Ramon Llull wurde als Vorreiter des kombinatorischen Denkens angesehen, welches heute die Basis der modernen Informatik darstellt.
 

Letzte Kreationen