Europa und der Mittelmeerraum

 

Pisa

RAMON LLULL IN PISA

1307 wurde Ramon Llull in Bejaia (Algerien) ausgewiesen und in Richtung der italienischen Küste gesandt. Ein heftiger Sturm führte zum Sinken des Schiffes vor der Küste von Pisa. Llull und einer seiner Begleiter (wahrscheinlich sein Sekretär) konnten mit einem Boot entkommen und gelangten in den Hafen von Pisa, wo er durch die Bewohner liebenswürdig aufgenommen wurde. Nach diesem Zwischenfall reiste er zum Zisterzienserkloster San Donnino. Dort beendete er Ars generalis et ultima, ein Werk, das er in Lyon begonnen hatte. In Pisa schrieb er auch Ars brevis quae est imago artis generalis und Disputatio fidei et intellectus, ein Werk welches aus dem April 1308 datiert ist. Llull versuchte die Behörden von Pisa für den von ihm geforderte Kreuzzug zu gewinnen. Jedoch schaffte er es nur einige Empfehlungen vom Rathaus (Comune) zu bekommen, um damit verschiedene Kardinäle und den Papst zu besuchen.

PISA, DAMALS UND HEUTE

Pisa liegt in Italien und ist die Hauptstadt der Toskana. Der mittelalterliche Hafen lag am Fluss Arno, 12 km von seiner Mündung entfernt. Pisa war eine wichtige Stadt in der römischen Epoche und wurde durch die Ostgoten, Lombarden und Karolinger erobert. Der maritime Höhepunkt begann im 11. Jahrhundert, als die Stadt ihre politische Autonomie von dem germanischen Imperium und den toskanischen Marquis erlangte und sich in eine autonome Republik verwandelte. Während des 12. und 13. Jahrhunderts herrschte Pisa über Sardinien. Im Jahre 1284 erlitt Pisa eine heftige Niederlage durch Genua. Pisa wurde 1406 Florenz untergeordnet und verlor somit seine Unabhängigheit.


Pisa besitzt bis heute wichtige Denkmäler des Mittelalters. Die wunderbare Piazza del Duomo („Domplatz“) ist Weltkulturerbe der UNESCO (1987) und umfasst die Kathedrale (gebaut zwischen 1063 und 1118, romanischer Stil aus Pisa), die durch ihren schiefen Turm bekannt ist.  Der Turm ist in Wirklichkeit der freistehende Glockenturm. Des Weiteren gibt es das Baptisterium, das im Jahre 1153 begonnen und im 14. Jahrhundert beendet wurde; der Composanto (Friedhof), erbaut auf Erdboden aus Jerusalem, die die Kreuzritter mitbrachten; die gotischen Kirchen Santa Catalina und Santa Maria della Spina; und die alten Mauern römischen Urspurngs, die die Stadt umgaben.

 

Zitate von Ramon Llull

 
„Deine Seele besitzt mehr Reichtum als Dein Körper“
 

Nachrichten über Ramon Llull

 
Ramon Llull wurde drei Jahre nach der christlichen Eroberung der Insel durch den katalanischen König Jakob I. im Jahre 1229 auf Mallorca geboren.
 

Letzte Kreationen